Unsere 10 Tipps: So klappt's und macht Spaß

Gemeinsam zu kochen bietet Kindern die Gelegenheit, Lebensmittel und deren Verarbeitungsmöglichkeiten zu entdecken. Bevor es losgeht, lesen Sie hier die 10 Tipps zum Kochen mit Kindern, damit in der Küche keine Hektik aufkommt.

Für mehr Freude und Erfolg beim gemeinsamen Kochen!

Mutter kocht mit Kind und püriert.
Kind probiert beim gemeinsamen Kochen in der Küche und leckt den Daumen ab.
Familie kocht gemeinsam mit den Kindern und probiert das Essen.
Kinder backen und ein Ei geht neben die Schüssel.

 

Unsere Tipps

1

Planen Sie mehr Zeit ein. Das Kochen mit Kindern dauert etwas länger. Damit es nicht stressig wird, wählen Sie einen entspannten Moment ohne Zeitdruck – am besten noch bevor der Hunger drängelt.

Vielleicht gibt es einen Tag in der Woche, an dem es besonders gut passt?

2

Für den Start eignen sich einfache Rezepte mit bekannten Zutaten und wenigen Arbeitsschritten. So gibt es schnelle Erfolgserlebnisse.

Beteiligen Sie die Kinder auch an kleinen Dingen wie Kräuter zupfen, Käse reiben oder Gemüse schneiden!

3

Überlegen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern, was Sie kochen möchten. Orientierung gibt dabei der Kühlschrank. Was ist da und was könnte man daraus zubereiten? Oder was muss noch eingekauft werden?

Oder Sie stellen Ihren Kindern zwei Rezepte zur Auswahl – so werden sie auch an der Entscheidung beteiligt.

4

Lesen Sie das Rezept gemeinsam vor dem Kochen gut durch und besprechen Sie die einzelnen Schritte.

5

Gute Vorbereitung ist alles: Eine Schürze ist umgebunden, die Hände sind gewaschen und die Zutaten stehen bereit. Der Platz zum Arbeiten ist vorbereitet und das Schneidebrett rutscht nicht.

6

Die Kinder übernehmen Aufgaben, zu denen sie Lust haben und die ihren motorischen Fähigkeiten entsprechen. Es geht nicht darum, dass sie Dinge allein machen oder bei jedem Zubereitungsschritt mithelfen. Erwachsene unterstützen und begleiten sie.

7

Es darf gekleckert und ausprobiert werden.

8

Beim Umgang mit dem Ofen, Herd oder Messern ist die Balance aus Vorsicht und selbstständigem Arbeiten gefragt. Erwachsene sind immer dabei.

Der Messerparkplatz hilft beim Umgang mit dem Messer.

9

Das Rezept dient der Orientierung. Kreative Interpretationen und Abwandlungen sind unbedingt erwünscht.

10

Das gemeinsame Abschmecken gehört dazu. Lassen Sie Ihre Kinder entscheiden und ausprobieren. Ihr Geschmackssinn ist sehr fein, häufig reichen ihnen kleine Mengen Salz, Süße oder Gewürze.

Nachwürzen auf dem eignen Teller ist natürlich erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren

Familie kocht mit Kindern. Junge beißt in Möhre.

Warum gemeinsam kochen?

Gemeinsam mit Kindern Lebensmittel zu entdecken, zuzubereiten und zu genießen, zahlt sich aus – denn es gibt viele positive Effekte! Warum Sie öfter mit Ihren Kindern den Kochlöffel schwingen sollten, erfahren Sie hier.

Mehr erfahren

Vorbereitung zum Kochen mit Kindern, den Arbeitsplatz sicher und kindgerecht einrichten.

Zur Vorbereitung

Das A und O für ein sicheres Arbeiten in der Küche ist eine gute Vorbereitung. Wenn alles einen festen Platz hat, sicher und rutschfest steht, erleichtert das nicht nur den Kindern die Orientierung – die gemeinsame Koch- bzw. Backaktion gelingt auch stressfreier und sicher. Hier erfahren Sie, wie Sie einen kindgerechten Arbeitsplatz in Ihrer Küche schaffen und wie Sie mit verschiedenen Gefahrenquellen umgehen.

Mehr erfahren

Kostenfreie Rezepte für Kinder.

Unsere Rezeptdatenbank

Rezepte, die Kindern und Erwachsenen schmecken? – aber klar! Unsere Familienrezepte enthalten außerdem praktische Hinweise und Tipps für das Kochen zusammen mit Ihren Kindern. Finden Sie das richtige Rezept bequem in unserer Rezeptdatenbank und passen Sie flexibel die Portionsmengen an.

Zu den Rezepten

Sicherer Umgang mit Messern für Kinder. Kind schneidet Gurke mit dem Krallengriff in Scheiben.

Den Umgang mit Messer, Schäler und Reibe lernen

Kinder können beim gemeinsamen Kochen tatkräftig mithelfen – auch beim Schneiden und Schälen von Gemüse! Wenn die Voraussetzungen stimmen und Sie ein paar Tipps und Tricks beachten, kann fast nichts schief gehen. Mit Hilfe unserer praktischen Videos zu Schneidetechniken können Sie zusammen Schritt für Schritt den Umgang mit Messer, Schäler und Reibe erlernen.

Mehr erfahren

Butter schütteln

Mit Lebensmitteln spielt man nicht. Oder doch? Beim Butterschütteln lernen Kinder spielend, dass Butter aus Sahne hergestellt wird und natürliches Milchfett ist. Frisch geschüttelt aufs Brot geschmiert ist die Butter ein ganz besonderer Genuss.

Hier geht es zum Rezept