Das steckt dahinter

Mengen

In unserem Mengenrechner sind standardmäßig vier Portionen voreingestellt – bis auf einzelne Rezepte mit Mengenangaben bezogen auf ein Blech, Stück oder Glas. Zur groben Orientierung: Vier Portionen entsprechen durchschnittlich zwei Erwachsenen- und zwei Kinderportionen. Die Angaben zu den Mahlzeitentypen dienen als Inspiration, wann Sie die Rezepte verwenden können. Sollte etwas übrigbleiben – zum Beispiel, weil kleine Kinder mitessen, wenig Hunger da ist, oder weil Sie ein Gericht nur als Zwischenmahlzeit zubereitet haben – können die Reste prima eingefroren oder am nächsten Tag verzehrt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie auch unter Tipps und Tricks bei den Rezepten.

Lesen Sie weiter in unseren Informationen zum Thema Kinderernährung.

Noch ein Hinweis zu unseren Saisonangaben

Die Saisonkennzeichnung richtet sich danach, in welcher Jahreszeit die angegebenen Obst- und Gemüsesorten der Zutatenliste in Deutschland verfügbar sind. Basis für unsere Bewertung ist der folgende Saisonkalender. In der Kategorie „(Saisonale) Alternativen“ finden Sie Anregungen, um das Rezept der Jahreszeit entsprechend anzupassen – so funktionieren all unsere Rezepte ganzjährig.

Zurück zur Rezeptdatenbank